Technische Keramik

Arginotec® ist in einer Vielzahl keramischer Systeme, wie z.B.                                  

  • Aluminiumoxid
  • Mullit
  • Tech. Porzellan
  • Siliziumcarbid
  • Steatit
  • Cordierit
  • Zirkonsilikat
  • Wo/Ti-Systeme
  • etc.

erfolgreich einzusetzen.

Die Prozesstechniken zur Einarbeitung

  • Trockenmischung
  • Nassmischung
  • Sprühgranulat
  • Extrusion
  • Trocken- / Isostatisch Pressen
  • Gießen /Folien
  • Spray-Verfahren
  • etc.

sind dabei uneingeschränkt und beliebig wählbar.

Stabile Powder (problemlos rieselfähig auch als Nanopowder), hohe Benetzungsfähigkeit (ohne Quellen) und ausgesprochen gute rheologische Eigenschaften unterstützen eine sichere Homogenisierung.
 
Die hohe Reinheit der Mineralphasen (quarzfrei, gleichmäßige Produktqualität) und die ausgesprochene Nanofunktionalität ermöglichen den erfolgreichen Einsatz auch in sensiblen Systemen (hohe TWB, niedriger AK, hohe Werkstoffreinheit) durch gezielte Dosierung. Dabei wird sowohl Dichtbrand wie gezielte Porosität unterstützt.
 
Die Multifunktionalität von Arginotec® bewirkt  

  • Plastifizierung
  • Festigkeitserhöhung
  • Sinteroptimierung
  • Prozessoptimierung

bei scherben- und mineralphasenbildendem Effekt.
 
Schwerpunkteinsatzgebiete sind

  • Wabenkeramiken und Katalysatorbodies
  • Filtersysteme (porenstrukturiert)
  • Keramische Folien
  • Elektrokeramik
  • Verschleißkeramiken (dicht)

und erweiterte Sonderanwendungen.      
 

Kontakt

Arginotec GmbH & Co. KG
Eichenallee 1 | 46569 Hünxe | Telefon: (0 99 61) 94 35 166 | infoarginoteccom